Haushalt 2018 - mit diskutieren

Mit diskutieren – Haushalt 2018

In der Sitzung des Gemeinderates vom 14. Dezember 2017 wurde der Haushaltsentwurf mit einem Defizit von rund 2,7 Mio. Euro für das Jahr 2018 eingebracht. Gegenüber dem Haushaltsplan des Vorjahres stellt dies eine Verbesserung von etwa 1,4 Mio. € dar – doch ist ein Haushaltsausgleich noch weit entfernt.

Etwa 400.000 € Mehreinnahmen werden durch die Erhöhung der Hebesätze von Grundsteuer und Gewerbesteuer erreicht und treffen direkt die Bürger*innen und Gewerbetreibende. Die Schaffung weiterer Einnahme, wie z. B. durch die Windkraft finden bisher leider keine Mehrheit im Gemeinderat und werden seit vielen Jahren „totdiskutiert“. Hier zeigen uns andere Kommunen, wie mit dieser Form der Stromproduktion die kommunale Finanzlage teils deutlich verbessert werden kann. Durch eine Verkleinerung des Gemeinderates von 28 auf 22, 24 oder 26 Mitglieder wären jährliche Einsparungen von bis zu 20.000,- € möglich gewesen, doch auch dieser Ansatz scheiterte an einer fehlenden Ratsmehrheit.

Wie auch im vergangen Jahr wollen die GRÜNEN, mit interessierten Bürger*innen über die finanzielle Lage und den kommunalen Haushaltsentwurf 2018 debattieren. Interesse, Lust und Laune? – Dann sehen wir uns am Montag, den 5. März 2018 ab 19.00 Uhr im Hotel Finkenberg (Giesental 2) in Blankenheim.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld